Die Möglichkeit, bei Aldi Geld abheben zu können, wird bei deutschen Verbrauchern immer beliebter. Sollten Sie bei Aldi Bargeld abheben, gibt es jedoch einiges zu beachten. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles Wissenswerte zu diesem Thema. Darüber hinaus stellen wir Ihnen das kostenfreie Girokonto der Comdirect vor, denn bei der Comdirect können Sie sowohl bei Aldi als auch an allen Geldautomaten weltweit absolut gebührenfrei Bargeld abheben und sind dadurch sehr flexibel.

  Inhalt:

1. Das müssen Sie beachten, wenn Sie bei Aldi Geld abheben
2. Bester Anbieter Aldi Bargeld abheben
3. Häufig gestellte Fragen

1. Das müssen Sie beachten, wenn Sie bei Aldi Geld abheben

Bargeld abheben bei Aldi bringt für Verbraucher einige Vorteile mit sich, da Sie sich den Weg zur Bank sparen und dadurch auf eine Menge Stress verzichten sowie Zeit sparen können. In welchen Aldi-Märkten Sie Abhebungen vornehmen können, welche Gebühren dafür anfallen und wie Sie beim Aldi Bargeld abheben vorgehen sollten, stellen wir Ihnen nachfolgend ausführlich vor.

Standorte Geld abheben Aldi

In Deutschland haben Sie in über 1.940 Aldi-Märkten die Möglichkeit, direkt nach Ihrem Einkauf an der Kasse Bargeld auszahlen zu lassen. Aktuell können Sie allerdings nur bei Aldi Süd Geld abheben. Aldi Nord bietet diesen Service noch nicht an. Leider bietet Aldi Süd keine Standortsuche an, wo Sie sich informieren können, ob sich ein geeigneter Markt in Ihrer Nähe befindet.

Jedoch bietet die Comdirect Bank die Möglichkeit, eine Standortsuche vorzunehmen, bei der Ihnen alle Märkte in der Nähe angezeigt werden, bei denen Sie als Kunde der Comdirect kostenfrei Bargeld an der Kasse abheben können. Dabei bekommen Sie nicht nur Aldi-Filialen angezeigt, sondern Sie sehen auch alle anderen Supermärkte, bei denen Sie sich als Kunde der Comdirect kostenfrei Bargeld an der Kasse auszahlen lassen können. Dazu zählen unter anderem auch REWE, Lidl, Edeka, Netto sowie Penny. Im nächsten Abschnitt unseres Ratgebers erhalten Sie ausführliche und detaillierte Informationen zum Girokonto der Comdirect.

Anleitung Aldi Bargeld abheben

Falls Sie bei Aldi Geld abheben möchten, können Sie sich an die nachfolgende Anleitung halten. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie unnötige Fehler vermeiden und sich sicher sowie bequem bei Aldi Geld auszahlen lassen können.

  • Begeben Sie sich mit Ihrer Girokarte in eine Filiale von Aldi Süd
  • Gehen Sie nach Ihrem Einkauf wie gewohnt zur Supermarktkasse
  • Bezahlen Sie Ihren Einkauf wenn möglich mit der Girokarte
  • Äußern Sie den Wunsch, dass Sie ebenfalls Bargeld abheben möchten
  • Nennen Sie den gewünschten Betrag
  • Geben Sie Ihre PIN-Nummer ein
  • Der Verkäufer wird Ihnen das Geld auszahlen
  • Die Kosten für den Einkauf sowie der abgehobene Betrag werden Ihrem Girokonto belastet
  • Sie erhalten eine Auszahlquittung sowie eine Quittung für Ihren Einkauf

Geld abheben bei Aldi funktioniert auf diese Weise sehr schnell und unkompliziert. Wenn Sie sich an die obenstehende Anleitung halten, werden Sie zukünftig keine Probleme mehr bei der Suche nach einem geeigneten Geldautomaten haben, wodurch Sie sich eine Menge Stress und Zeit sparen können.

Limit und Gebühren

Geld abheben bei Aldi ist für Verbraucher absolut gebührenfrei. Sie können sich beliebig oft Bargeld auszahlen lassen, ohne dass dabei jegliche Kosten auf Sie zukommen. Wenn Sie bei Aldi Bargeld abheben wollen, müssen Sie jedoch einen Mindesteinkaufswert von 5 EUR erreichen.

Die Auszahlbeträge sollten zwischen 10 EUR und maximal 200 EUR pro Abhebung liegen und es muss sich um eine glatte Summe handeln. Da Sie den Vorgang beliebig oft und kostenfrei wiederholen können, sind Barabhebungen bei Aldi eine geeignete Alternative zum klassischen Geldautomaten.

2. Bester Anbieter Aldi Bargeld abheben

Im Allgemeinen haben Sie mit fast jeder Bank die Möglichkeit, bei Aldi Geld abheben zu können, falls Sie im Besitz einer Girokarte sind. Da der Finanzmarkt aber sehr undurchsichtig ist und es sehr viele Kreditinstitute mit unterschiedlichen Leistungen gibt, möchten wir gerne eine Bank besonders hervorheben.

Die Comdirect bietet ihren Kunden ein dauerhaft kostenfreies Girokonto an. Das Konto der Comdirect ist ohne Wenn und Aber gebührenfrei, auch ohne dass Sie dafür bestimmte Voraussetzungen wie einen Mindestgeldeingang erfüllen müssen. Aus diesem Grund eignet sich das Girokonto der Comdirect auch hervorragend als Zweitkonto für Verbraucher, die ihre Bankverbindung nicht komplett wechseln wollen.

Die Comdirect ist eine Tochtergesellschaft der Commerzbank. Das bedeutet, dass Sie alle Filialen der Commerzbank vollumfänglich nutzen und von den ausgezeichneten Serviceleistungen profitieren können. Auf diese Weise haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, sowohl Banknoten als auch Münzgeld am Bankschalter und an allen Einzahlautomaten der Commerzbank kostenfrei auf Ihr Girokonto bei der Comdirect einzuzahlen. Zudem können Sie sich bei Fragen jederzeit an die Mitarbeiter der Commerzbank wenden, was ein ausgezeichneter Service ist, denn die meisten Direktbanken sind nur per E-Mail oder telefonisch erreichbar.

Mit der gebührenfreien Girokarte der Comdirect können Sie bei zahlreichen Supermärkten in Deutschland Bargeld abheben. Dazu zählen unter anderem Aldi, REWE, Edeka, Netto und Penny. Darüber hinaus können Sie an allen Geldautomaten der Cash-Group kostenfrei Bargeld abheben. Zur Cash-Group gehören unter anderem die Deutsche Bank, die Commerzbank, die Postbank sowie die HypoVereinsbank.

Zusätzlich erhalten Sie auf Wunsch eine ebenfalls dauerhaft kostenfreie Visa-Kreditkarte. Mit dieser können Sie an allen Geldautomaten im Ausland absolut gebührenfrei Bargeld abheben und weltweit kostenfrei bezahlen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Comdirect eine ausgezeichnete Bank ist, welche die günstige Kostenstruktur einer Direktbank mit den hervorragenden Serviceleistungen einer Filialbank vereint. Zudem wurde die Comdirect mehrfach für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet und bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um kostenlos und sehr flexibel Bargeld abheben zu können. Außerdem sind Sie als Kunde der Comdirect nicht an die Öffnungszeiten von Aldi gebunden, denn die Geldautomaten stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung.

  Girokonto der Comdirect

  Dauerhaft kostenloses Girokonto

  Kostenfreie Girokarte sowie Visa-Kreditkarte

  Weltweit gebührenfrei Bargeld abheben

  Kostenlos Geld abheben bei REWE, Penny, Netto, Aldi, Edeka und Lidl

  Kostenfrei Banknoten sowie Münzgeld einzahlen bei der Commerzbank

  Mehrfach ausgezeichneter Testsieger

Aldi Geld abheben mit Comdirect GirokontoComdirect Testsiegel bestes Girokonto
zum Girokonto der Comdirect

3. Häufig gestellte Fragen

Da uns in letzter Zeit häufig Anfragen zum Thema Geld abheben bei Aldi erreichen, haben wir nachfolgend noch einmal die wichtigsten Antworten für Sie zusammengefasst.

Kann man bei Aldi Geld abheben?

Als Kunde bestimmter Banken ist das Geld abheben bei Aldi problemlos möglich. Welche Voraussetzungen Sie dafür erfüllen müssen, wie hoch die Gebühren dabei ausfallen und eine Schritt-für-Schritt Anleitung für die Abhebung finden Sie im ersten Kapitel dieses Ratgebers.

Wie kann man bei Aldi Süd Geld abheben?

Um an der Kasse bei Aldi Süd Geld abheben zu können, halten Sie sich bitte an die im ersten Kapitel ausgeführte Anleitung für Barabhebungen. Auf diese Weise können Sie unnötige Fehler vermeiden und sicher sowie bequem bei Aldi Süd Geld abheben.

Welche Möglichkeiten gibt es, um bei Aldi Nord Geld abheben zu können?

Leider gibt es aktuell keine Möglichkeit, um bei Aldi Nord Geld abheben zu können. Momentan ist es nur möglich, bei Aldi Süd Barauszahlungen an der Kasse vorzunehmen. Jedoch plant Aldi diesen Service in der Zukunft auch in Filialen von Aldi Nord anzubieten. Bisher ist allerdings noch unklar, wann es soweit ist.

Gibt es einen Mindestbetrag, um sich bei Aldi Geld auszahlen zu lassen?

Falls Sie bei Aldi Geld auszahlen lassen wollen, müssen Sie einen Mindesteinkaufswert von 5 EUR erreichen. Der Mindestbetrag für eine Barauszahlung beträgt 10 EUR. Der Maximalbetrag pro Transaktion beträgt 200 EUR. Barauszahlungen können jedoch beliebig oft wiederholt werden.

Kann man bei Aldi mit der Kreditkarte Geld abheben?

Geld abheben bei Aldi ist auch mit einer Kreditkarte möglich. Viele andere Märkte der Konkurrenz bieten diesen Service jedoch nicht an. Sollten Sie bei Aldi Geld abheben wollen und dafür Ihre Kreditkarte nutzen, müssen Sie beachten, dass dies aktuell nur mit Mastercard-Kreditkarten funktioniert.