Über die Jahre hinweg wurde die DKB auf Grund ihrer Leistungen mehrfach von unabhängigen Instituten als eine der besten Banken Deutschlands ausgezeichnet. Jedoch ist die DKB eine Direktbank. Aus diesem Grund stellen sich viele Kunden die Frage: Wie kann ich auf mein Girokonto bei der DKB Geld einzahlen? In unserem Ratgeber klären wir Sie darüber auf. Wir stellen Ihnen 5 Möglichkeiten vor, wie Sie auf Ihr Girokonto bei der DKB Bargeld einzahlen können.

  Inhalt:

1. DKB Geld einzahlen – Diese Möglichkeiten gibt es
2. DKB Geld einzahlen – Clevere Alternative
3. Zusammenfassung und Fazit

1. DKB Geld einzahlen – Diese Möglichkeiten gibt es

Die DKB bietet ihren Kunden ein dauerhaft gebührenfreies Girokonto mit unzähligen Vorteilen an. Dazu gehört beispielsweise eine kostenfreie Visakarte, mit welcher Sie weltweit an allen Geldautomaten absolut gebührenfrei Bargeld abheben können. Mit diesem Kontoantragsformular haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses Girokonto bei der DKB zu eröffnen, um zukünftig von zahlreichen Vorteilen profitieren zu können und Kunde bei einer der besten Banken Deutschlands zu werden.

DKB Bargeld einzahlen am Automaten

Die erste Möglichkeit, um bei der DKB Bargeld einzahlen zu können, bieten die Einzahlautomaten. Die Einzahlautomaten der DKB finden Sie an folgenden Standorten:

  • Berlin 10117, Kronenstraße 8 – 10 und Taubenstraße 44
  • Chemnitz 09111, Augustusburger Straße 26
  • Cottbus 03046, An der Wachsbleiche 1
  • Dresden 01067, An der Frauenkirche 13
  • Erfurt 99084, Anger 30/32
  • Frankfurt/Oder 15230, Große Scharnstraße 64
  • Halle 06108, Große Steinstraße 20
  • Leipzig 04109, Burgplatz 2
  • Neubrandenburg 17033, Woldecker Straße 2
  • Potsdam 14469, Jägerallee 23
  • Rostock 18055, Neuer Markt 11
  • Schwerin 19053, Wismarsche Str. 154
  • Suhl 98527, Straße der Opfer des Faschismus 4

Um am Automaten der DKB Bargeld einzahlen zu können, ist es wichtig, dass Sie Ihre Girokarte nicht vergessen. Begeben Sie sich mit Ihrer Karte zum nächsten Einzahlautomaten und gehen Sie wie folgt vor:

  • Stecken Sie die Karte in den Automaten
  • Wählen Sie im Menü den Auswahlpunkt „Geld einzahlen“
  • Es öffnet sich ein Fach, in welches Sie die Geldscheine hineinlegen
  • Das Fach schließt sich und der Automat zählt das Geld
  • Anschließend bestätigen Sie die Richtigkeit der Höhe der Einzahlung
  • Sie erhalten eine Quittung über den eingezahlten Betrag
  • Der Betrag ist sofort verbucht und auf Ihrem Girokonto ersichtlich

DKB Geld einzahlen mit dem Bargeldservice

Eine weitere Option, um auf Ihr Konto bei der DKB Geld einzahlen zu können, bietet sich Ihnen mit dem sogenannten Bargeldservice der DKB. Um den Bargeldservice der DKB nutzen zu können, muss zunächst einmal ein Auftrag in Ihrem Online-Banking erteilt werden. Dafür wählen Sie den entsprechenden Menüpunkt aus und entscheiden sich für einen Geldbetrag zwischen 2.000 – 5.000 EUR. Anschließend drucken Sie sich den Einzahlbeleg aus und legen diesen zusammen mit der einzuzahlenden Summe Bargeld in einen Briefumschlag.

Die Übergabe des Geldes erfolgt bei einem Logistikpartner der DKB, welcher zu einer von Ihnen angegebenen Adresse kommt und das Geld abholt. Wenn Sie auf diese Weise bei der DKB Bargeld einzahlen möchten, ist es wichtig, dass Sie persönlich anwesend sind und sich mit Ihrem Personalausweis legitimieren können. Ebenso sollten Sie sich von dem entsprechenden Mitarbeiter den Dienstausweis zeigen lassen, um sicherzustellen, dass es sich tatsächlich um einen seriösen Angestellten handelt. Der Mitarbeiter wird das Geld sicher in einem Safebag verschließen und Ihnen eine Quittung sowie den Frachtbrief für die Einzahlung aushändigen.

Wird der Auftrag von Montag-Freitag vor 14:30 Uhr erteilt, wird das Geld am nächsten Werktag abgeholt. Die Verbuchung des Geldes auf Ihrem Girokonto erfolgt dann schnellstmöglich. Die Kosten für diesen Service betragen 30 EUR und werden direkt bei Auftragserteilung von Ihrem Girokonto abgebucht.

DKB Geld einzahlen über eine Fremdbank

Sollte keine der bereits genannten Varianten für Sie in Frage kommen, gibt es zwei weitere Alternativen, wie Sie auf Ihr Girokonto bei der DKB Geld einzahlen können.

Bareinzahlung bei Sparkasse, Volksbank und Co.

Zunächst einmal haben Sie die Möglichkeit, über eine Fremdbank, wie die Sparkasse oder die Volksbank zugunsten Ihres Kontos bei der DKB Bargeld einzahlen zu können. Dafür begeben Sie sich einfach zur nächstgelegenen Filiale einer anderen Bank und fragen am Schalter nach, ob es die Möglichkeit gibt, Bargeld zugunsten Ihres DKB-Kontos einzuzahlen. Theoretisch bieten viele Banken diesen Service an aber die Chancen stehen bei der Sparkasse oder bei der Volksbank am besten.

Bestätigt Ihnen der Mitarbeiter der entsprechenden Bank, dass es die Option gibt, übergeben Sie Ihren Personalausweis zur Legitimation sowie das Bargeld entsprechend der Summe, welche Sie gern einzahlen möchten. Der Mitarbeiter der Fremdbank nimmt das Geld entgegen und zählt es. Anschließend wird die Buchung verarbeitet, Sie erhalten eine Quittung und Ihren Personalausweis zurück. Beachten Sie bitte, dass die Wertstellung auf Ihrem Girokonto bei der DKB bis zu drei Werktagen dauern kann und dass Gebühren zwischen 5 – 10 EUR für diesen Service anfallen.

Überweisung auf ein DKB Konto

Eine weitere Möglichkeit, um Geld auf Ihr Girokonto bei der DKB einzahlen zu können, bietet sich Ihnen mit einer Überweisung von einem Fremdbankkonto aus. Dafür ist es erforderlich, dass Sie entweder über ein Girokonto bei einer anderen Bank verfügen oder Inhaber eines DKB Zweitkontos sind. Auf diese Weise können Sie einfach den gewünschten Betrag per Banküberweisung anfordern und auf das gewünschte Girokonto bei der DKB überweisen.

DKB Kleingeld einzahlen

Als Kunde der DKB haben Sie leider nicht die Möglichkeit, kostenlos Kleingeld auf Ihr Girokonto einzuzahlen. Jedoch haben Sie die Option, über eine Fremdbank eine Bareinzahlung in Form von Münzen vorzunehmen, um auf Ihr Girokonto bei der DKB Kleingeld einzahlen zu können. Dabei gilt es die entsprechenden Vorschriften der jeweiligen Bank- sowie die Höchststückzahlen zu beachten.

  Girokonto der DKB

  Dauerhaft gebührenfreies Girokonto

  Kostenlose Kreditkarte

  Weltweit kostenfrei Bargeld abheben

  Weltweit kostenfrei bezahlen

  Hervorragendes Online-Banking

  Mehrfach ausgezeichneter Testsieger

DKB Girokonto TestsiegerDKB Bargeld kostenlos einzahlen

zum Girokonto der DKB DKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto

2. DKB Geld einzahlen – Clevere Alternative

Aufgrund der Tatsache, dass die Möglichkeiten für Geldeinzahlungen bei der DKB begrenzt sind, eröffnen viele Verbraucher ein zweites Girokonto. Dadurch bieten sich deutlich mehr Optionen, um bei der DKB Geld einzahlen zu können. Bareinzahlungen sind zudem bequemer, günstiger und mit weniger Aufwand verbunden.

Kostenlos Geld einzahlen über die Comdirect

Besonders beliebt für gebührenfreie Einzahlungen ist das kostenlose Girokonto der Comdirect. Da die Comdirect eine Tochtergesellschaft der Commerzbank ist, haben Sie die Möglichkeit, alle 1.400 Filialen der Commerzbank vollumfänglich zu nutzen und vom hervorragenden Service zu profitieren.

Der Filialfinder der Commerzbank zeigt Ihnen, wo sich die nächstgelegene Filiale befindet. So können Sie als Kunde der Comdirect beispielsweise an allen Geldautomaten sowie am Schalter Ihrer Commerzbank-Filiale absolut gebührenfrei Bargeld einzahlen. Von großem Vorteil ist außerdem, dass das Geld noch am gleichen Werktag verbucht wird und Sie sofort damit arbeiten können.

Neben Banknoten haben Sie sogar die Option, Kleingeld einzuzahlen. Die Comdirect ist die einzige Bank in Deutschland, die diesen Service anbietet. Hierfür können Sie Ihr Münzgeld einfach unsortiert in den Automaten geben. Das Geld wird automatisch gezählt und Sie können es Ihrem Girokonto gutschreiben.

DKB Geld einzahlen bei Commerzbank

Bargeld einzahlen am Geldautomaten der Commerzbank

Mit der kostenfreien Girokarte haben Sie die Möglichkeit, an allen Geldautomaten der Commerzbank, der Deutschen Bank, der Postbank sowie der HypoVereinsbank Bargeld abzuheben, ohne dass Ihnen dafür Kosten entstehen. Auf Wunsch erhalten Sie ebenfalls eine kostenlose Kreditkarte, mit welcher Sie weltweit gebührenfrei an allen Geldautomaten Bargeld abheben können.

Die Comdirect ist eine hervorragende Alternative zur DKB, da diese annähernd die gleichen günstigen Konditionen bietet aber mit einem riesigen Filialnetz deutlich flexiblere Möglichkeiten für Bargeldeinzahlungen zur Verfügung stellt. Zudem haben Sie immer einen Ansprechpartner vor Ort, falls Sie einmal nicht weiter kommen, vor einer Herausforderung stehen oder Fragen haben.

  Girokonto der Comdirect

  Dauerhaft kostenloses Girokonto

  In über 1.400 Filialen der Commerzbank kostenlos Banknoten sowie Geldmünzen einzahlen

  Auf Wunsch kostenfreie Viakarte

  Weltweit gebührenfrei Bargeld abheben

  Mehrfach ausgezeichneter Testsieger

DKB Geld einzahlen ComdirectComdirect Auszeichnung Girokonto

zum Girokonto der Comdirect

3. Zusammenfassung und Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es einige Varianten gibt, um auf ein Konto bei der DKB Geld einzahlen zu können. Sie sind flexibel und können sich eine Variante auswählen, die für Sie geeignet erscheint. Die Tatsache, dass einige der Möglichkeiten mit Gebühren verbunden sind, lässt sich nicht schönreden, jedoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der DKB für alle übrigen Services hervorragend. Trotz der eingeschränkten Einzahlungsmöglichkeiten, raten wir Ihnen zu einem Girokonto bei der DKB, weil sie eine der besten Banken in ganz Deutschland ist und zahlreiche Vorteile bietet.

Sollten Sie Ihre Bankgeschäfte noch flexibler gestalten wollen oder müssen Sie regelmäßig Kleingeld oder Geldscheine einzahlen, empfehlen wir Ihnen das Girokonto der Comdirect, welches mit besonders günstigen Konditionen und einem riesigen Filialnetz der Commerzbank als Muttergesellschaft punkten kann.