Da die Postbank seit Oktober 2020 nur noch eingeschränkte Einzahlmöglichkeiten anbietet, stellen sich viele Postbankkunden die Frage: Wie kann ich auf mein Girokonto Geld einzahlen und welche Gebühren werden dafür fällig? In unserem Ratgeber klären wir Sie darüber auf. Wir stellen Ihnen 3 Möglichkeiten vor, wie Sie auf Ihr Girokonto bei der Postbank Geld einzahlen können. Zudem stellen wir Ihnen eine attraktive Alternative vor, bei welcher Bareinzahlungen noch bequemer möglich sind.

  Inhalt:

1. Postbank Geld einzahlen am Schalter
2. Postbank Geld einzahlen am Automaten
3. Postbank Bargeld einzahlen über Fremdbank
4. Clevere Alternative für kostenfreie Einzahlungen

1. Postbank Geld einzahlen am Schalter

Die Postbank bietet ihren Kunden mehrere Kontomodelle an. Mit 1,90 EUR Monatsgebühr, ist das GiroDirekt der Postbank für Sie die beste Wahl, da die Kosten sehr gering sind, sich die Leistungen aber dennoch sehen lassen können. Da die Postbank eine Universalbank ist, haben Sie als Verbraucher verschiedene Möglichkeiten, um Geld auf Ihr Girokonto bei der Postbank einzahlen zu können. Die erste Möglichkeit, die wir Ihnen gern vorstellen möchten, sind Bareinzahlungen über den Kassenschalter.

Scheine und Münzen bei der Postbank einzahlen

Mit rund 850 eigenen Filialen und 4.000 weiteren Partnerfilialen der Deutschen Post, bietet die Postbank ihren Kunden ein flächendeckendes Filialnetz. Mit der Filialsuche der Postbank haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren, wo sich Ihre nächstgelegene Filiale befindet. Dabei werden Ihnen ebenfalls die Öffnungszeiten angezeigt und Sie können speziell nach Ihrer Postleitzahl bzw. Ihrem Wohnort suchen.

Sie können am Schalter der Postbank sowohl Münzen als auch Geldscheine einzahlen. Wenn Sie die Option nutzen möchten und am Schalter der Postbank Geld einzahlen wollen, gehen Sie bitte wie nachfolgend beschrieben vor.

  • Begeben Sie sich mit Ihrer Girokarte und Ihrem Personalausweis zur nächsten Postbank-Filiale
  • Gehen Sie zum Schalter und schildern Sie dem Mitarbeiter Ihr Anliegen
  • Übergeben Sie dem Mitarbeiter Ihre Girokarte und Ihren Ausweis zur Legitimation
  • Übergeben Sie die Summe an Bargeld, die Sie auf Ihr Konto bei der Postbank einzahlen möchten
  • Der Mitarbeiter zählt das Geld und verbucht es auf Ihr Girokonto
  • Sie erhalten Ihren Ausweis und Ihre Girokarte zurück sowie eine Quittung für die Einzahlung

Beim Einzahlen von Münzen gilt es zu beachten, dass die Geldstücke ab einem Betrag von 5 EUR sehr aufwendig in speziell dafür vorgesehenes Papier gerollt werden müssen. Um dies zu vermeiden, eröffnen viele Kunden der Postbank ein kostenfreies Zweitkonto bei der Comdirect. Hiermit ist das Einzahlen von Münzgeld unbegrenzt kostenfrei möglich. Wie dies genau funktioniert, erfahren Sie im letzten Abschnitt dieses Ratgebers, unter: „4. Clevere Alternative für kostenfreie Einzahlungen“.

Gebühren und Dauer

Wenn Sie am Bankschalter der Postbank Geld einzahlen, wird das Geld umgehend auf Ihrem Girokonto verbucht. Der Vorteil ist dabei, dass Sie sofort mit dem Geld arbeiten- und eventuelle Rechnungen begleichen können. Unabhängig davon, für welches Kontomodell Sie sich entschieden haben, sind Bareinzahlungen am Schalter für Postbankkunden absolut gebührenfrei.

Mindestbeträge und Höchstbeträge

Bei Einzahlungen am Schalter sind Sie sehr flexibel. Es existieren weder Mindestbeträge, welche eingezahlt werden müssen, noch Höchstbeträge, welche maximal eingezahlt werden können. Mit einer Einzahlung am Bankschalter haben Sie die freie Wahl, wie viel Geld Sie einzahlen möchten und dabei ist es ebenfalls egal, ob es sich um Geldscheine oder um Münzen handelt.

  Girokonto der Postbank

  Günstige 1,90 EUR Kontoführungsgebühren

  Kostenfreie Einzahlungen von Banknoten und Münzen am Schalter

  Gebührenfrei Banknoten einzahlen am Automaten

  Kostenlos Bargeld abheben bei Postbank, Commerzbank sowie der Deutschen Bank

  Auf Wunsch kostengünstige Kreditkarte

  Mehrfach ausgezeichneter Testsieger

Postbank Bargeld einzahlen am BankschalterPostbank Auszeichnung bestes Girokonto
zum Girokonto der Postbank

2. Postbank Geld einzahlen am Automaten

Eine weitere Variante, wie Sie auf Ihr Girokonto bei der Postbank Geld einzahlen können, bietet sich Ihnen mit den Geldautomaten der Postbank. Die Postbank verfügt über rund 3.500 eigene Geldautomaten, an welchen Sie Bareinzahlungen vornehmen können. Mit der Geldautomatensuche der Postbank können Sie sich informieren, wo sich der nächste Geldautomat in Ihrer Nähe befindet.

Geben Sie in der Suchleiste zunächst einmal Ihre Postleitzahl ein. Anschließend werden Ihnen alle Filialen in Ihrer Nähe angezeigt. Klicken Sie abschließend bei Ihrer bevorzugten Filiale auf den Punkt „Services“, um zu überprüfen, ob die Filiale die Möglichkeit bietet, Geld einzahlen zu können.

Postbank Kleingeld und Scheine am Automaten einzahlen

Geldautomatensuche der Postbank

Postbank Banknoten einzahlen

Wenn Sie an einem Geldautomaten der Postbank Banknoten einzahlen möchten, halten Sie sich bitte an nachfolgende Beschreibung, um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen und keine Fehler machen.

  • Begeben Sie sich bitte mit Ihrer Girokarte sowie der Geldsumme, welche Sie einzahlen möchten zum nächstgelegenen Geldautomaten
  • Führen Sie die Karte in den Automaten ein
  • Wählen Sie die Option „Einzahlen“ und den Unterpunkt „Banknoten“
  • Ein Fach öffnet sich
  • Legen Sie die Geldscheine unsortiert in das Fach
  • Der Automat zählt für Sie den Betrag
  • Bestätigen Sie die Richtigkeit der Einzahlung
  • Sie erhalten eine Quittung über den eingezahlten Betrag sowie Ihre Girokarte zurück

Postbank Kleingeld einzahlen am Cash Recycler

Seit Oktober 2020 entfällt die Möglichkeit, bei der Postbank Kleingeld am Geldautomaten einzahlen zu können. Aus diesem Grund eröffnen viele Postbankkunden ein Zweitkonto bei der Comdirect Bank. Bei der Comdirect Bank haben Sie nach wie vor die Option, Kleingeld bequem sowie gebührenfrei am Geldautomaten einzuzahlen. Im letzten Abschnitt dieses Ratgebers „4. Clevere Alternative für kostenfreie Einzahlungen“ erfahren Sie alle Details zu diesem Thema.

Dauer und Kosten

Sollten Sie über den Geldautomaten der Postbank Bargeld einzahlen, wird das Geld sofort auf Ihrem Girokonto verbucht, damit Sie umgehend mit dem Geld arbeiten können. Egal für welches Kontomodell Sie sich entschieden haben, Bareinzahlungen am Automaten sind ohne Wenn und Aber dauerhaft gebührenfrei.

Mindestbeträge und Höchstbeträge

Sollten Sie als Kontoinhaber der Postbank die Möglichkeit nutzen und Bargeld am Geldautomaten einzahlen, gilt es Folgendes zu beachten:

  • keine Mindestbeträge
  • maximal 15.000 EUR pro Einzahlung

Bei Bedarf können Sie den Einzahlvorgang außerdem beliebig oft wiederholen und somit unbegrenzt viele Banknoten auf Ihr Girokonto bei der Postbank einzahlen.

Jetzt Girokonto der Postbank eröffnen

3. Postbank Bargeld einzahlen über Fremdbank

Eine weitere Möglichkeit, um bei der Postbank Geld einzuzahlen, bietet sich Ihnen mit einer Bareinzahlung über eine Fremdbank. Dafür können Sie sich an so gut wie jede andere Bank wenden aber klassischerweise stehen die Chancen bei der Sparkasse und der Volksbank am besten.

Bargeld einzahlen bei Sparkasse, Volksbanken & Co.

Um über die Sparkasse oder die Volksbank eine Bareinzahlung zugunsten Ihres Postbank-Kontos vorzunehmen, ist es notwendig, dass Sie Ihren Personalausweis sowie die Summe, welche Sie einzahlen möchten, nicht vergessen. Begeben Sie sich zur nächsten Filiale und schildern Sie dem Mitarbeiter am Schalter der Fremdbank Ihr Anliegen. Übergeben Sie Ihren Personalausweis zur Legitimation sowie die Summe, welche Sie einzahlen möchten. Der Mitarbeiter wird das Geld anschließend zählen und auf Ihr Girokonto bei der Postbank buchen. Sie erhalten eine Quittung über die Einzahlung und Ihren Personalausweis zurück.

Dauer und Gebühren

Wenn Sie über diesen Weg auf Ihr Girokonto bei der Postbank Geld einzahlen möchten, sollten Sie wissen, dass es bis zu drei Werktagen dauern kann, bis das Geld auf Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Darüber hinaus muss Ihnen bewusst sein, dass die Gebühren mit bis zu 15 EUR pro Einzahlung sehr hoch sind. Aus diesen Gründen raten wir Ihnen von dieser Variante ab. Nutzen Sie lieber die Möglichkeit und tätigen Sie Ihre Bareinzahlungen am Schalter oder an den Geldautomaten der Postbank-Filiale.

4. Clevere Alternative für kostenfreie Einzahlungen

Weitaus bessere Konditionen für ein Girokonto bietet Ihnen die Comdirect Bank. Die Comdirect bietet ihren Kunden eine kostenlose Kontoführung sowie attraktive Serviceleistungen.

Da die Comdirect eine Tochtergesellschaft der Commerzbank ist, haben Sie die Möglichkeit, alle 1.200 Filialen der Commerzbank vollumfänglich zu nutzen und Bargeld auf Ihr Girokonto einzuzahlen. Dafür können Sie die Bankschalter der Commerzbank nutzen oder Sie zahlen Ihre Banknoten sowie Ihr Münzgeld ganz bequem an den Geldautomaten der Commerzbank ein. Einzahlungen auf Ihr Girokonto sind selbstverständlich ebenfalls kostenlos.

Postbank Münzgeld einzahlen bei Commerzbank

Einzahlungsautomat der Commerzbank

Als Kunde der Comdirect erhalten Sie eine kostenfreie Girokarte, mit welcher Sie an über 9.000 Geldautomaten der Postbank, der Commerzbank, der Deutschen Bank sowie der HypoVereinsbank absolut gebührenfrei Bargeld abheben können.

Darüber hinaus erhalten Sie auf Wunsch eine dauerhaft kostenfreie Visakarte. Mit dieser können Sie weltweit kostenlos bezahlen und im Ausland gebührenfrei Bargeld abheben, ohne dass Ihnen dafür jegliche Kosten berechnet werden.

Bei der Kontoeröffnung haben Sie zudem die Option, gebührenpflichtige Zusatzleistungen wie ein Reise-Sorglos-Paket abzuschließen. Da im kostenlosen Girokonto der Comdirect bereits alle wichtigen Serviceleistungen kostenfrei enthalten sind, raten wir Ihnen jedoch von diesen Zusatzleistungen ab.

Die Comdirect stellt eine deutlich bessere Alternative zur Postbank dar, da die Comdirect keinerlei Gebühren für Kontoführung und für die Visakarte verlangt. Darüber hinaus können Sie ganz bequem sowie kostenfrei Kleingeld am Bankschalter sowie am Geldautomaten einzahlen und somit auch außerhalb der Öffnungszeiten flexibel agieren.

  Girokonto der Comdirect

  Kostenloses Girokonto mit attraktiven Leistungen

  Am Geldautomaten und am Schalter der Commerzbank kostenlos Banknoten und Münzen einzahlen

  Gebührenfreie Girokarte sowie Visakarte

  Weltweit gebührenfrei Bargeld abheben

  Mehrfach ausgezeichneter Testsieger

Postbank Alternative ComdirectComdirect Siegel Testsieger
zum Girokonto der Comdirect